AKTUELLES

Die soziale Heimatpartei

Keine Berührungsängste: Libanons Präsident Aoun empfing APF-Delegation Im Rahmen eines Arbeitstreffens konnte dieser Tage eine Delegation der europaweit aufgestellten Rechtspartei Alliance for Peace and Freedom (APF) mit dem libanesischen Präsident Michel Aoun Pläne und Möglichkeiten für eine zeitnahe Rückführung der rund 1,5 Millionen Syrien-Flüchtlinge im Libanon in ihre Heimat erörtern. Das Präsidentenamt berichtete ebenso wie

Die überparteiliche, patriotisch-demokratische Wählervereinigung Deutsche Liga für Volk und Heimat (DLVH), hat am Wochenende ihre Kandidaten für die am 26. Mai 2019 stattfindenden Kommunalwahlen aufgestellt. Sowohl zur Kreistagswahl, wie auch zur Gemeinderatswahl, wurden volle Listen gewählt. Im Kreistagswahlkreis I (Villingen-Schwenningen) sind dies 21 Personen (davon 9 Frauen). Zur Gemeinderatswahl in Villingen-Schwenningen wurde eine ebenfalls volle

Machtkämpfe um Richtungsstreits Heidenheim. Der 13. AfD-Landesparteitag in Heidenheim (23.- 24.2.2019) hat auf eindrucksvolle Weise Beleg dafür geliefert, wie heillos zerstritten die Südwest-AfD ist. Zwei Richtungsflügel, einmal der „gemäßigte“ CDU-nahe und zum anderen der eher national-patriotische, stehen sich feindselig gegenüber. Der CDU-verdächtige „gut- bürgerlich konservative“ Flügel um den neu zum Landesvorsitzenden gewählten (noch) Landtagsfraktionschef Bernd

Mit seiner Weihnachtsbotschaft wünscht Frank Franz eine friedvolle Zeit, um sich auf das Eigene zu besinnen und gewahr zu bleiben, wer unser Eigenes bedroht. Lasst uns gemeinsam Kraft sammeln, um im kommenden Jahr wieder anzupacken. Wir werden fortsetzen, was wir in diesem Jahr begonnen haben: Mit unseren Kampagnen „Schutzzone“ und „Deutsche helfen Deutschen“ werden wir

Die Gefängnisse in diesem unserem Lande, wo es sich so gut leben läßt (frei nach exFDJ-Sekretärin Angelika Merkel), platzen aus den Nähten – sie quellen über. Dies in besonders auffallender Weise seit 2015, dem Jahr der Merkelschen-Grenzöffnung und somit des unkontrollierten Waren- und Personenverkehrs in alle Richtungen. Als Folge hat sich der Anteil ausländischer Gefangener

Interessierte, mit der CDU/CSU sympathisierende AfD-Kreise, freuen sich über das gutachterliche Ergebnis, welches ein – ohne Not (!) – von der AfD-Führung in Auftrag gegebenes internes und wohl nicht gerade preiswertes „Gutachten“ (besser: Schlechtachten) erbracht hat: Der gutachterlich beauftragte Rechtswissenschaftler, Prof. Dr. jur. Dietrich Murswiek, gibt in seinem schlechten Gutachten den Auftraggebern, also der AfD,

Facebook

Spenden

DS-TV

Materialdienst

Telegram

OBEN