AKTUELLES

Die soziale Heimatpartei

DS-TV: Corona – Sachdebatte statt Hetze

Die Meinungen über die Corona-Politik der Bundesregierung gehen nach wie vor stark auseinander. Die etablierte Politik wie auch die Mainstream-Medien tragen wenig zu einer Versachlichung der Debatte bei. In dieser umfassenden Darstellung geht DS-Chefredakteur Peter Schreiber auf die vielen Widersprüchlichkeiten in der Diskussion ein und mahnt zu mehr Ausgewogenheit. Ganz anders als Nikolaus Blome, Ressortleiter

Tags ,

Als Corona erstmals in China ausbrach, hätte man möglicherweise mit einer rigiden Migrationspolitik und wirksamen Grenzkontrollen die Ausbreitung verhindern können. Doch am Mantra der offenen Grenzen wurde stur festgehalten – das Ergebnis ist bekannt. Heute gibt es für Deutsche in Deutschland Reisebeschränkungen. Wer nach einem Urlaub aus dem Ausland nach Deutschland zurückkommt, muss einen negativen

Die Berliner SPD wünscht sich ein Verbot des Begriffes „Clan-Kriminalität“ und die deutsche Buchstabiertafel soll entnazifiziert werden. Diese und weitere unterhaltsame sowie informative Themen in unserer aktuellen Ausgabe von P[R]OSITION. Inhaltsangabe: 0:39 – Reform der „Buchstabiertafel“ (Entnazifizierung) 1:34 – Verschärfung der Corona-Maßnahmen (Harter Lockdown) 2:34 – Novemberhilfen frühestens im Januar (Softwareprobleme) 3:39 – Haseloff opfert

Während die AfD auf ihrem Parteitag die internen Gräben vertiefte, hat die Bundesregierung eine Milliarde Euro locker gemacht, um den Kampf gegen Rechts am Leben zu erhalten. Inhaltsangabe: 0:41 – AfD-Parteitag in Kalkar 1:50 – Polen verschärft Abtreibungsrecht 2:38 – Eine Milliarde Euro gegen Rechts 3:43 – Schulleiterin wird bestraft wegen Querdenken-Teilnahme 4:25 – Rundfunkbeitrag

Dieses Jahr fanden am Volkstrauertag in Baden-Württemberg keine offiziellen Gedenkfeiern statt. Aufgrund des Veranstaltungs- und Kontaktverbots wurde ein dezentrales Heldengedenken organisiert, bei dem sich einige Kreisverbände daran beteiligten. Grabkerzen auf Soldatengräber Mitglieder der NPD und Aktivisten aus den freien Kräften stellten am 15.11.2020, dem nationalen Volkstrauertag, Grabkerzen auf und vor Soldatengräber und Kriegerdenkmale des 1.

Keine Lust auf Überwachung

Mainstreammedien und etablierte Parteien werben derzeit nicht nur für einen Impfstoff gegen Corona, von dem die Langzeitwirkungen noch gar nicht bekannt sind, sondern auch für eine Corona-Warn-App.  Nun gab es eine Umfrage, laut der knapp die Hälfte der Deutschen die Nutzung der Corona-Warn-App ablehnt. Dies ging aus einer Befragung des Meinungsforschungsinstituts Infratest Dimap im Auftrag

Facebook

Spenden

DS-TV

Materialdienst

Telegram

OBEN