AKTUELLES

Die soziale Heimatpartei

Startschuss in den Wahlkampf

Mit der neuen Kampagne „Grün muss weg“ startet die NPD in Baden-Württemberg in den Bundestagswahlkampf. Im Landkreis Heilbronn wurden am vergangenen Wochenende die ersten Flugblätter und das Kurzwahlprogramm der Bundespartei verteilt. Nächste Woche gibt es Nachschub. Es erwarten euch einige Überraschungen. Seid gespannt!

Kurzwahlprogramm

Holt euch jetzt das Kurzwahlprogramm und bestückt die Briefkästen Eurer Nachbarschaft! https://npd-materialdienst.de/de/Flugblaetter/kurzwahl.html

Am vergangenen Samstag fand im Großraum Karlsruhe eine Rechtsschulung mit der bekannten, nationalen Anwältin Nicole Schneiders statt, welche durch den NPD Kreisverband Karlsruhe organisiert und durchgeführt wurde. Es fanden sich ungefähr 25 interessierte Kameradinnen und Kameraden aller Altersklassen am frühen Abend ein, um dem Vortrag von Rechtsanwältin Schneiders zu lauschen. Doch es blieb nicht nur

Inhalt: Aushöhlung der informationellen Selbstbestimmung – Systemverweigerung als Kampfmittel – Delta-Variante bei Kindern, Querdenkern und Schwulen – Impfstoffsicherheit – die große Unbekannte? – Versammlungsprivileg statt Versammlungsrecht – Europäischer Bankenstresstest – Eskalierender Israel-Iran-Konflikt

Von deutschem Boden sollte nie wieder Krieg ausgehen. So war es in der BRD jahrzehntelang weitgehend Konsens. Auch das Grundgesetz hat der Bundeswehr ausschließlich die Aufgaben der Landesverteidigung und des Katastrophenschutzes zugewiesen. Es bedurfte ausgerechnet einer betont pazifistischen Partei, um deutsche Streitkräfte wieder zu kriegerischen Zwecken in fremde Länder zu entsenden. Erst mit der ersten

Heute versammelten sich über 100 solidarische Menschen zum Jahrestag des gewalttätigen Anschlags auf Andreas Ziegler und zwei weitere Mitglieder der Daimler-Gewerkschaft Zentrum Automobil. Kurz zum Sachverhalt: Andreas Ziegler, Jens Dippon und Ingo Tuth waren am 16. Mai 2020 auf dem Weg zu einer Kundgebung von Querdenken 711 auf dem Cannstatter Wasen. Plötzlich wurden sie von

Facebook

Spenden

DS-TV

Materialdienst

Telegram

OBEN